Diese Webseite verwendet Cookies.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung
Werbung nervt!?
Jetzt einloggen und werbefrei weiterlernen!
Vollausstattung für die Prüfungsvorbereitung:
Alle Fragen der Führerscheinprüfung in allen Übersetzungen
Alle Fragen der Theorieprüfung, in vielen Sprachen
Prüfungssimulationen und Spezialbögen
Prüfungs-Simulationen und Spezialbögen
Erklärungen zu allen Fragen der Klassen A und B
Erklärungen zu allen Auto- und Motorrad-Fragen
Trusted Shops geprüft
Trusted-Shops-geprüft
Auf allen Geräten nutzbar (Desktop, Tablet, Smartphone)
Auf allen Geräten nutzbar

Was gilt für die Anbringung und Benutzung von Rückspiegeln an Motorrädern?

Ein Spiegel rechts ersetzt den Schulterblick
Ein Spiegel ersetzt den Schulterblick nicht. Es können sich Fahrzeuge im toten Winkel befinden, was sich nur durch den Schulterblick erkennen lässt.
Sie dürfen nicht gesprungen oder blind sein
Die Rückspiegel müssen funktionstüchtig sein und so eingestellt, dass du durch sie die maximal mögliche Sicht auf den Verkehr hinter dir hast.
Sie müssen richtig befestigt und eingestellt sein
Die Rückspiegel müssen fest angebracht werden und so eingestellt sein, dass du die größtmögliche Sicht auf den Verkehr hast.

Melde dich an, um die Fragen und Antworten in einer von 12 Fremdsprachen zu sehen.

Zur Anmeldung

Dir gefallen unsere Erklärungen?
Dann wirst du unser Online-Lernsystem zur Vorbereitung auf den Führerscheintest lieben! Lerne alle Fragen für die Theorieprüfung online und bestehe auf Anhieb.