Diese Webseite verwendet Cookies.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung
Das solltest du wissen über die Fragen der Führerschein-Theorieprüfung Klasse B

Führerscheintest Klasse B Alles rund um die Fragen

Zu Beginn wieder die Schulbank drücken

Wer einen Führerschein machen möchte, den erwartet eine praktische und eine theoretische Prüfung – wobei die Theorieprüfung vor der Praxisprüfung zu bestehen ist. Zur Vorbereitung müssen neben den Fahrstunden demnach zunächst mehrere Einheiten Theorieunterricht geleistet werden. Diese bereiten die Fahrschüler auf die anstehende Prüfung vor, indem beispielsweise Videosequenzen angesehen und verschiedene Situationen aus dem Straßenverkehr besprochen werden. Auf diese Weise sollen die Schüler zunächst ein umfassendes Wissen für die Straßenverkehrsordnung, aber auch ein Gefühl für die richtige Taktik beim Beantworten der Prüfungsfragen bekommen.

Vorab: Tipps zum Theorieunterricht

Der Theorieunterricht findet bei den meisten Fahrschulen etwa zwei Mal wöchentlich statt. Dabei kann in der Regel jederzeit in den Unterricht eingestiegen werden. Wichtig ist, bei der Auswahl der Fahrschule darauf zu achten, dass die angebotenen Unterrichtszeiten in das persönliche Zeitfenster passen, um durch Ausfälle die Lernphase nicht zusätzlich verlängern zu müssen.

Wie oft die Theoriestunden besucht werden müssen, ist abhängig von der angestrebten Führerscheinklasse: Bei der Klasse B beträgt die Anzahl 12 Doppelstunden im Grundstoff und zwei im Zusatzstoff. Insgesamt sollte für den theoretischen Teil der Ausbildung etwa zweieinhalb Monate Zeit eingeplant werden – bei 2 Doppelstunden pro Woche.

Führerschein-Fragen Klasse B: Grundstoff und Zusatzstoff

Anzahl der Fragen Theorieprüfung Klasse B

Alle Fragen für die theoretische Führerscheinprüfung kann man vorab einsehen – der gesamte Fragenpool setzt sich in der Klasse B in der Regel aus etwa 1000 Fragen zusammen – aus den zwei Bereichen Grundstoff und Zusatzstoff: Dabei sind die Inhalte des Grundstoffs für jede Führerscheinklasse gültig, der Zusatzstoff hingegen ist speziell auf die Gegebenheiten des jeweiligen Fahrzeuges abgestimmt (z.B. Motorrad, LKW, Bus).

In der Theorieprüfung der Klasse B werden immer genau 20 Fragen Grundstoff sowie 10 Fragen Zusatzstoff abgefragt – also insgesamt 30 Fragen. Um zur Vorbereitung auf die Prüfung auch sicher die Fragen des aktuellen Jahres vorliegen zu haben, sollten die verwendeten Lernbögen mit dem Datum der Prüfung abgestimmt werden. Denn die Fragen in jedem Fragenkatalog werden nach einer gewissen Zeit ausgetauscht.

Darüber hinaus könnte jede der Fragen auch in einer leicht abgewandelten Form zur Theorieprüfung gestellt werden. Die Änderungen betreffen jedoch hauptsächlich minimale Details wie etwa die Farbe eines Autos. Die Verkehrssituation an sich bleibt gleich. Durch die Veränderungen soll sicher gegangen werden, dass der Geprüfte die Verkehrssituation verstanden und nicht auswendig gelernt hat. Genau hinschauen lohnt sich also!

Tipps zum Beantworten der Führerschein-Fragen

Die meisten Fragen des Fragenkatalogs werden durch Ankreuzen nach dem Multiple-Choice-Verfahren beantwortet. Dabei steht zu jeder Frage eine Auswahl von höchstens drei möglichen Antworten zur Verfügung – mindestens eine davon ist richtig. Es können jedoch auch zwei oder drei Antworten richtig sein.

Auf der anderen Seite gelten Fragen als falsch beantwortet, wenn zwar eine, aber nicht alle richtigen Antworten angekreuzt sind oder auch nur eine falsche Antwort angekreuzt wurde. Bei Fragen, die nicht per Multiple-Choice zu beantworten sind, müssen etwa Zahlen eingetragen werden.

Seit 2014 müssen in der theoretischen Führerscheinprüfung zudem zwei Videofragen beantwortet werden: Dazu werden in einem kurzen Film typische Gefahrensituationen gezeigt und im Anschluss ebenfalls eine Frage dazu mit Antwortmöglichkeiten gestellt.

Der offizielle und aktuelle Fragenkatalog für die Klasse B

Aufgrund von gesetzlichen Änderungen und Neuerungen werden alle Fragebögen regelmäßig überarbeitet. Aktuell (Stand: 10/2018) enthält der offizielle Fragenkatalog für die Klasse B insgesamt 607 Fragen aus dem Grundstoff und 486 Fragen aus dem Zusatzstoff – also insgesamt 1093 Fragen.

Den aktuellen Fragenkatalog samt passender Lösungsschablone bekommt man meist in Form eines Buches über die Fahrschule – oder auch online. Aufgrund der hohen Anzahl an Fragen empfiehlt es sich frühzeitig mit dem Lernen zu beginnen, um Unklarheiten bereits während des Theorieunterrichts mit dem Fahrlehrer zu besprechen.

Effektiv auf die Führerschein-Fragen lernen mit Online-Lernsystem

Online Fragen beantworten: effektive Vorbereitung auf den Führerschein

Eine sehr effektive Methode ist es angesichts der hohen Anzahl an Fragen systematisch zu lernen. Das Online-Lernsystem von Führerschein-bestehen.de verwendet nicht nur den jeweils aktuellsten Fragenkatalog direkt von der ARGE TP 21 (Arbeitsgemeinschaft für den Kraftfahrzeugverkehr TÜV/DEKRA) samt exaktem Text-, Bild- und Video-Material. Das Lernsystem merkt sich zudem, welche Fragen richtig beantwortet werden und bei welchen Fragen noch Schwierigkeiten bestehen. So werden die Test-Fragebögen automatisch und individuell auf den Lernenden angepasst. Zusätzlich bieten Spezial-Lernbögen in gebündelter Form alle Faustformeln, Videofragen, Schilderfragen oder Zahlenfragen. Ein Online-Lernsystem für die Führerscheinfragen beinhaltet also sämtliches Lernmaterial und erlaubt eine große Anzahl von Originalfragen sehr effektiv, strukturiert und systematisch zu erlernen und für sich selbst abzufragen – und das nicht nur für die Führerscheinfragen zur Klasse B.

Du möchtest mehr über unser Online-Lernsystem und unsere originalen Fahrschulbögen erfahren?
Dann erstelle einfach ein kostenloses Benutzerkonto zum Testen!