Diese Webseite verwendet Cookies.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung

Sie fahren auf einer schmalen Straße. Etwa 20 m vor Ihnen läuft plötzlich ein Kind auf die Fahrbahn. Wann ist ein Zusammenprall trotz Gefahrbremsung unvermeidbar?

Bei einer Geschwindigkeit von
Anhalteweg = Bremsweg + Reaktionsweg Reaktionsweg = (Geschwindigkeit ÷ 10) x 3 Bremsweg bei Gefahrenbremsung = [(Geschwindigkeit ÷ 10) x (Geschwindigkeit ÷ 10)] ÷ 2
50 km/h
Bei 50 km/h wäre dein Anhalteweg trotz Gefahrenbremsung 27,5 m und somit zu lang.
20 km/h
Bei 20 km/h läge dein Anhalteweg mit Gefahrenbremsung bei 8 m.
30 km/h
Hier wäre der Anhalteweg bei Gefahrenbremsung 13,5 m und somit ausreichend.

Melde dich an, um die Fragen und Antworten in einer von 12 Fremdsprachen zu sehen.

Zur Anmeldung

Dir gefallen unsere Erklärungen?
Dann wirst du unser Online-Lernsystem zur Vorbereitung auf den Führerscheintest lieben! Lerne alle Fragen für die Theorieprüfung online und bestehe auf Anhieb.