Diese Webseite verwendet Cookies.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung

In der Dämmerung kommt Ihnen eine landwirtschaftliche Zugmaschine mit eingeschalteter Beleuchtung entgegen. Womit müssen Sie rechnen?

Die Breite der Zugmaschine ist trotz der eingeschalteten Beleuchtung nicht immer erkennbar
Die meisten Traktoren (landwirtschaftliche Zugmaschinen) haben eine sehr breite Hinterachse. Durch eine verschmutzte Beleuchtung ist diese Breite bei Dämmerung nicht immer erkennbar.
Die Zugmaschine kann ein breiteres, schlecht erkennbares Arbeitsgerät mitführen
Oft haben landwirtschaftliche Zugmaschinen (Traktoren) ein Arbeitsgerät zur Bearbeitung der Felder angehängt. Diese Arbeitsgeräte sind oft sehr breit und nicht gut ausgeleuchtet. Zudem kann die Beleuchtung durch Schmutz und Staub vom Feld schlecht zu erkennen sein.
Die Zugmaschine kann 2 breitere Anhänger mitführen
Traktoren (landwirtschaftliche Zugmaschinen) dürfen 2 Anhänger ziehen. Diese sind meist breiter und größer als der Traktor selbst. In der Dämmerung sind sie manchmal schlecht erkennbar.

Melde dich an, um die Fragen und Antworten in einer von 12 Fremdsprachen zu sehen.

Zur Anmeldung

Dir gefallen unsere Erklärungen?
Dann wirst du unser Online-Lernsystem zur Vorbereitung auf den Führerscheintest lieben! Lerne alle Fragen für die Theorieprüfung online und bestehe auf Anhieb.