Diese Webseite verwendet Cookies.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung

Was müssen Sie beim Aufbocken eines Motorrades auf den Mittelständer beachten?

Das Motorrad
- sollte am besten im Sitzen aufgebockt werden
Ein Aufbocken im Sitzen ist schwer möglich und kann gefährlich werden, weil du kaum Stabilität hast.
- kann schon bei geringer Seitenneigung umkippen
Daher solltest du dein Motorrad ausschließlich in der Ebene auf den Mittelständer aufbocken.
- kann bei starkem Gefälle nur schwer aufgebockt werden
Nutze hier eher dein Seitenständer, lege einen Gang ein und rolle das Vorderrad, wenn möglich, gegen den Bordstein, um ein Wegrollen zu vermeiden.

Melde dich an, um die Fragen und Antworten in einer von 12 Fremdsprachen zu sehen.

Zur Anmeldung

Dir gefallen unsere Erklärungen?
Dann wirst du unser Online-Lernsystem zur Vorbereitung auf den Führerscheintest lieben! Lerne alle Fragen für die Theorieprüfung online und bestehe auf Anhieb.